Sie befinden sich hier: FamZ VillaNova > Aktuelles 

Achtung!

Aufgrund der aktuellen COVID 19 Bestimmungen können wir leider unsere Angebote nicht wie gewohnt durchführen.

Bitte beachten Sie unseren aktuellen Wochenplan und rufen Sie uns an, wenn Sie noch weitere Fragen haben.

Aktueller Wochenplan

hier können Sie sich über alle Angebote der Spandauer Familienzentren informieren

https://www.fruehe-hilfen-spandau.de/familienzentren/

 


-Internationale Wochen gegen Rassismus 2021 in Spandau -

 Zeit sich mal durch unser Spielzeug zu fühlen- Wieso verankert sich schon so früh in unseren Köpfen eine rassistische Wahrnehmung, die  später im Leben so hartnäckig zu bearbeiten ist und so viel Leid hervorruft?

Kinderbücher unterstützen  Gefühle zu sortieren,  seine Identität zu erschließen  und in wohlige Träumerei zu entfliehen.

Für Schwarze Kinder fällt diese Möglichkeit schon im frühen Alter oft weg, weil sich schlichtweg in  Büchern nicht vertreten sind, oder nur eine Nebenrolle im Geschehen haben.

Das prägt alle Kinder und verzerrt die Möglichkeiten.

 „ Ich muss dabei sein!- Vielfalt und Selbstverständlichkeit  wenigstens im Kinderbuch.“

Die Bücherwelt ändert sich ganz langsam und wir haben für euch einige Bücher gefunden, die ihr, egal ob weiß oder Schwarz mit euren Kindern bei uns gut anschauen und lesen könnt.

Vielleicht ergänzt ihr auch unsere kleine Sammlung und habt Lust mit uns ins Gespräch zu kommen.

"Ich bin ein Kind und ich habe Rechte"

Getragen von einem schönen blauen Vogel sitzen sie, Mädchen und Jungen mit Büchern und Tafeln. Zahlen und Buchstaben schmücken den blauen Hintergrund „Ich habe das Recht kostenlos in die Schule zu gehen, um zu lernen, wie die Vögel fliegen, die Flugzeuge oder Klatschmohnsamen.“

Alain Serres beschreibt die wichtigsten der Kinderrechte ernsthaft und gleichzeitig kindgerecht. Wir sollen sie kennenlernen.  Aurelia Fronty illustriert farbenfroh und wunderschön. Die Kinder in diesem Buch sind so vielfältig, wie sie auf der Erde sind und gemeinsam geben sie dem Buch die starke Ausdruckskraft.

 Am Ende des Buches werden wichtige Informationen zu den Vereinbarungen über die Kinderrechte bei den Vereinten Nationen (Uno) erklärt.

Nord Süd Verlag, ISBN 978-3-314-10174-8

    Nelly und die Berlinchen
- Rettung auf dem Spielplatz -

„Drei Mädchen, die hier jeder kennt und die man die Berlinchen nennt!“

Auf einem Berliner Spielplatz erleben Nelly und ihre zwei Freundinnen aufregendes. In Reimen lässt uns Karin Beese an den Plänen und Empfindungen der aufgeweckten Kinder teilhaben und schildert in einem Spannungsbogen, wie sie einen besonderen Tag erleben. Mathilde Rousseau illustriert die drei Mädchen, die Freunde und Familie mit Liebe fürs Detail.

Ein Buch, welches die Vielfalt von Familien bedenkt. So gibt es auf den Buchklappen Zeichnungen, die die Herkunftsfamilien der drei Protagonistinnen in ihrer Unterschiedlichkeit zeigen und Platz für das lesende Kind lassen.

HaWandel Eigenverlag ISBN 978-3-9817715-1-0